Bevor die Wissenschaft sich den Vulkanen annahm, lebten Menschen in ihrer Nähe und versuchten zu erklären, warum er ausbricht und was sie dagegen unternehmen könnten. Es wurden Gebete gesprochen, Opfer gebracht, Legenden und Sagen entstanden und der Ausbruch den Göttern zugeschrieben.

Bei den Aggressionsereignissen ist es ähnlich: Es gibt viele Gerüchte über das Vorkommen von Aggressionsereignissen. Junge Männer; aus dem Ausland; am Wochenende; Vollmond; grosse Partys; Wartezeiten; Zahltag; Drogen- und Alkohol…

Doch: Wann und wo finden die Aggressionsereignisse statt? Warum finden sie statt? Was ist der Auslöser? Was sind die Begleitumstände? Und was können wir dagegen tun? Um diese Fragen zu beantworten, ist es notwendig, derartige Daten zu erfassen. Denn nur mit diesem Zahlenmaterial sind wir in der Lage, die Finanzierung für benötigte Massnahmen zu gewährleisten.

Im Gesundheitswesen hat sich europaweit der SOAS-R Bogen etabliert, welcher auf Papier aber auch online ausgefüllt werden kann.

Dokumente & Studien